Nachdem das Spiel mit ein wenig Verspätung angefangen hatte, kamen die Brühlerinnen nur schleppend ins Spiel. 

In der 8. Minute erzielte Eva Wachter mit einem Fernschuss, der im Winkel des Netzes landete, die 1:0 Führung.
Allerdings fehlte weiterhin die Zuordnung beim FSV, so dass ein wenig Chaos herrschte.
Noch in der ersten Halbzeit gerieten die Damen durch zwei unnötige Tore 2:1 in Rückstand. 

Nach Wiederanpfiff und einigen Änderungen in der Brühler Mannschaft, kamen diese auch besser ins Spiel. Sie erhöhten den Druck und kamen mehrere Male gefährlich vor das Tor des TSV. Keine dieser Chancen konnte genutzt werden. 
Dafür nutzten die Gegnerinnen ihre Chancen umso besser und konnten in der 65. und 83. Minute den Spielstand auf 1:4 erhöhen. 
Trotz starkem Einsatz und gutem Zusammenhalt des FSV in der zweiten Halbzeit, mussten diese sich dem TSV geschlagen geben. 

Vielen Dank an die vielen Zuschauer! 

Am kommenden Sonntag, den 06.11.26, trifft der FSV auf den Tabellenzweiten SV Eintracht Hohkeppel. Anstoß ist um 17:15 Uhr in Köttingen (Lindlar, 51789 Köttingen).

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!!

Unsere Sponsoren

Sportplatz Status

Platz offen

Vereinstermine

Montag, 23. Oktober 2017
Training D-Juniorinnen
Montag, 23. Oktober 2017
Training B-Juniorinnen
Montag, 23. Oktober 2017
Training 1. Damen
Mittwoch, 25. Oktober 2017
Training D-Juniorinnen

WDFV-News